Heimfahrt

Kurzmitteilung

Hallo liebe Lähdener,

Wir sind pünktlich um 10 Uhr in Assinghausen gestartet und rechnen mit grob 3 bis 3,5 Stunden für die Fahrt.

Sobald wir nach der Pause wieder unterwegs sind, melden wir uns hier wieder, um unsere Ankunft in Lähden mitzuteilen. 

Bis gleich

Tag 9 – Schützenfest

Hallo Lähden,

heute morgen haben wir die Halle für die Schützenfestabschlussparty zu schmücken. Im Anschluss fand das Teern und Federn der ältesten Gruppen statt.

Am Nachmittag feierten wir mit Pater Baikim die Abschlussmesse, bevor es zum Schützenmarsch und dann zum Buffet ging. 

Zu einem Schützenfest darf natürlich auch der Thron nicht fehlen. Der Ferienlagerthron wurde aus den stärksten Spielern der jeweiligen Altersklasse gebildet.

Das Königspaae wurden Luca Többen und Laura Biermann. Zum Throngefolge gehören Anton Hellweg und Johanna Bruns, Bennet Strüwing und Jana Schomaker, Marlon Feldhaus und Elisa Bruns, Erik Benten und Ine Ostermann sowie Jakob Freese und Lina Feldmann.

Tag 8 – Frühjahr

Heute morgen durften wir eine Stunde später aufstehen und anschließend war freie Gruppenbeschäftigung.

Am Nachmittag wurde das Lager in jung und alt aufgeteilt und es wurde abwechselnd das Wäscheklammernspiel und Stratego gespielt. 

Am Abend wurde das Spiel 1, 2 oder 3 Extreme gespielt. Hier konnten die Gruppen Punkte für Fragen und Actionspiele bekommen. Am Ende war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg. Wenn das letzte Spiel gewonnen worden wäre, hätte das Team 3 gewonnen. Man musste in 10 Versuchen allerdings 10 Tischtennisbälle in die gegenüberliegenden Becher werfen. Leider ist dies nicht gelungen, so dass Team 5 erfolgreich den Abend gewann.

Tag 7 – Winter

Heute morgen haben wir das Geländespiel von gestern nachgeholt. Eine Winterolympiade wurde durchgeführt. 

Am Nachmittag wurde ein Weihnachtsmarkt mit kleinen Spiel in Gruppen veranstaltet. 

Am Abend wurde die große Adventsshow gespielt. In Anlehnung an Schlag den Star haben 4 Teams gegeneinander versucht möglichst viele Punkte zu ergattern.

Gute Nacht und bis Morgen.

Euer Ferienlagerteam

Tag 6 – Winter

Heute dürften wir ausschlafen, denn es wurde gebruncht.

Am Nachmittag wollten wir die Winterolympiade im Gelände spielen. Leider hat uns das Wetter aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Stattdessen wurde kurzerhand die Musik in der Halle aufgedreht und mit Allemann getanzt und gespielt.

Am Abend fand die Aprés Ski Hitparade statt. Nach einem stimmungsvollen Abend gewann die Gruppe 3 mit dem Hit Herzbeben von Helene Fischer.

Nach der Abendbesinnung ging es dann ins Bett.

Gute Nacht und bis morgen, euer Ferienlagerteam 

Tag 5 – Herbst

Heute morgen haben wir wieder gebastelt. Dies musste auf Grund des Wetters heute komplett in der Halle stattfinden.

Am Nachmittag war dann freie Gruppenbeschäftigung, welche die Gruppen nutzten um einkaufen zu gehen oder auch einfach auf den Abenteuerspielplatz zu spielen.

Am Abend sind wir dann zur Vogelstange hoch gegangen und haben dort Stockbrot und Wurst gegrillt. Anschließend sind wir dann zur Nachtwanderung aufgebrochen. Mit einer kleinen Abendbesinnung in der Kirche wurde der 5. Tag abgerundet.

Jetzt erstmal eine gute Nacht und bis Morgen,

Euer Ferienlagerteam

Tag 4 – Herbst

Heute ging es traditionell zur Kirche im Ort. Hier dürften wir unsere Heimat vorstellen.

Nach dem leckeren Sonntagsbraten wurde dem Küchenteam mit einer Rakete für die super Bewirtung gedankt. 

Am Nachmittag fand ein Jahrmarkt auf dem Gelände statt. Die Gruppen haben in den Ferienlagergruppen gespielt. Im Anschluss wurde dann an der Halle gegrillt.

Am Abend haben die ältesten Gruppen ihren Beitrag zum Ferienlager vorgestellt. “Die große Abrechnung” mit einigen Gruppenleitern hat einigen Gruppenleitern eine Strafe für “Verfehlungen” gegen die Gruppen eingebrockt. 

Gute Nacht und bis Morgen, euer Ferienlagerteam

Tag 3 – Sommer

Hallo Lähden,

heute haben wir eine Sommerrally durch Assinghausen gespielt. Hierfür mussten wir ein paar Stationen im Dorf anlaufen und Fragen über Assinghausen beantworten und Aufgaben erfüllen.

Am Nachmittag wurden Uhren aus Kork und Taschen aus T-Shirts und Hosen gebastelt.

Der Abend ging gemütlich mit einer freien Gruppenbeschäftigung zu Ende. Alle haben diese zum Duschen genutzt.

Guten Abend wünscht euch euer Ferienlagerteam.