Wie packe ich den Koffer?

Natürlich kann man einen Koffer auf viele Arten packen…

Man kann ihn nach Kleidungsstücksart sortieren oder Tageweise oder sogar ganz wild…. 😉

Egal, für welche Art und Weise ihr euch am Ende entscheidet, bedenkt bitte, dass die Kinder nicht unbedingt die schnellsten sind, wenn es darum geht, sich morgens fertig zu machen. Das kann schon bei einem Kind nervig sein, aber was, wenn man sich dann als Gruppenleiter mal um 6 Kinder kümmern muss?

Bei den älteren Kindern ist das nicht mehr ganz so wild, aber bei den kleinsten ist die Frutstrationsgrenze ganz schnell auch mal erreicht.

Daher möchten wir euch bitten, packt die Koffer bitte unbedingt mit den Kindern zusammen, denn nur wenn die Kinder auch selbst gepackt haben, können sie wissen, wie der Koffer auch wirklich gepackt wurde und die Kinder können so auch schneller etwas wiederfinden.

Lange Zeit haben wuch wir nie darüber nachgedacht, aber vor einigen Jahren haben wir dann in einem Koffer eine geniale selbstgebastelte Idee entdeckt. Aus zurechtgeschnittenen Pappstreifen von einem alten Karton wurde eine Art Regalsystem gebaut und in jedem Fach war etwas anderes. Dort war dann ein Fach für die T-Shirts, ein weiteres für die Hosen und so weiter…

Eine andere Idee, die gerade bei den Kleinsten sehr hilfreich sein kann sind abgepackte Sets, die dann beschriftet sind. Zum Beispiel mit „Lange Sachen“, „kurze Sachen“, „Kostüm Hitparade“ und so weiter…

Es kann natürlich auch sein, dass ihr auch noch andere Möglichkeiten kennt, die ihr dann gerne auch kundtun dürft. Vielleicht braucht ja auch jemand noch Unterstützung. Meldet euch dafür gerne bei den Gruppenleitern eurer Kinder. Wir sind für jeden Hinweis sehr dankbar.

Es sind mit Sicherheit auch Eltern dabei, deren Kinder das erste Mal mit ins Ferienlager fahren und selber leider nie in den Genuss eines Ferienlagers gekommen sind. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr wirklich alle erfahrenen Gruppenleiter oder Eltern ansprechen und um Hilfe bitten.

In zwei Wochen geht es los….. Juhuuuu

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.