Top, die Wette gilt…

so ging über Jahrzehnte der berühmte Satz, wenn wieder ein Wettkandidat bei „Wetten, dass…“ mit der Erfüllung seiner Wettaufgabe gestartet ist.

Die Ferienlagerkinder 2020 bekamen diesen Satz am vergangenen Donnerstag zu lesen, denn sie hatten alle eine Wette einzulösen.

Das Ü-Team hat gewettet, dass die Gruppen ihre Aufgabe nicht bis heute Abend um 18 Uhr einlösen könnten.

Bei der Erfüllung dieser Aufgaben, könnten euch in Lähden in den letzten Tage einige Gruppen über den Weg gelaufen sein, wo ihr euch gedacht habt, was da denn wohl falsch läuft… Dies war jedoch nicht der Fall, denn das hatte alles seinen Grund.

So mussten z.B. 2 Gruppen einen Ball mit einem Schwungtuch 20 Mal hochhalten, eine andere Gruppe musste einige Gegenstände organisieren oder eine Gruppe in den Gärten der Gruppenkinder Zelte aufbauen.

Etwas öffentlicher waren da einige Gruppen, die bestimmte Fotos machen mussten, wie z.B. Fotos mit Tieren, Vereinsvertreter in typischen Kleidungen, Fotos an verschiedenen Gedenkstätten in Lähden, an den Ortseingangsschildern oder auf allen Grenzbrücken. Einige mussten Fotos mit 10 verschiedenen Automarken machen und eine Gruppe musste Landwirte mit landwirtschaftlichen Geräten fotografieren.

Sogar mit einem Schlauchboot durch ein Hindernis der PSG ist eine Gruppe gefahren.

Doch die komischten Situationen sind mitten im Dorf gewesen. Eine Gruppe musste mit einem Tierkostüm bei Markant einkaufen gehen und ein Produkt von oder für sich (Verkleidung) kaufen und am Montagabend musste eine Gruppe bei Strüwing einen Flashmob organisieren und 10 Minuten dort tanzen.

Am Freitag werden wir dann alle erfahren, ob die Wetten erfolgreich erfüllt wurden…

Eines können wir euch aber schonmal versprechen, die Ergebnisse werden sicherlich interessant werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.