Immer wieder Sonntags…

Heute Vormittag ging es zum ersten Mal ins Gelände. Beim Spiel Notenklau mussten die Gruppen einzelne Noten eines Liedes erspielen. Alle Gruppen haben am Ende auch alle Noten bekommen, so dass aus allen erspielten Zeilen, das ganze Lied herauskam. Somit hatten die Gruppen den Sieg erspielt.

Zum Mittag gab es dann ein 3-Gänge-Menü. Die Küche verwöhnte uns mit einer Suppe vorweg, Lendchen mit Kartoffeln, Blumenkohl und Bohnen zum Hauptgang und einem Stracciatellaquark zum Nachtisch.

Vorbereitung des Nachtisches und des Nachmittagssnacks

Nach einer verlängerten Mittagsruhe hielten wir gemeinsam mit Pastor Andreas Bleise, der extra angereist ist, die sonntägliche Messe in der Schützenhalle.

Das Abendprogramm wurde mit dem Spiel „Flaschendrehen“ gefüllt. Es traten die Jungen gegen die Mädchen an. Bis kurz vor Schluss konnte man nicht sagen, wer gewinnen würde, da es von Anfang an ein Kopf an Kopf Rennen war. Am Ende konnten sich die Jungs durch ein Puzzlespiel durchsetzen.

Nach der Abendbesinnung ging es ins Bett.

Gute Nacht und bis morgen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.