Sherlock Bergis ermittelt…

Heute Morgen haben wir den Tag mit einer Stunde Verspätung und einer freien Gruppenbeschäftigung begonnen. Es gab die Möglichkeit zu duschen und zum Einkaufen.
Beim Mittagessen gab es Besuch einer chinesischen Delegation, die auf der Durchreise war.
Am Nachmittag haben wir das Spiel Cluedo gespielt, bei dem bei einem Fall des Detektives Sherlock Bergis Hilfe der Kinder benötigt wurde. Am Ende konnten alle Teams zusammen den Fall lösen. Zum Abendessen ist dann auf dem Markt der chinesischen Delegation etwas passiert. Chung Kee wurde in einen Pferdetrog geworfen, doch der Täter konnte nicht erkannt werden.
Der Ü-Tag hat damit begonnen. Am Abend wurden die Gruppen 6,7 und 13 nach Außerhalb gebracht, wo diese eine spezielle Aufgabe erledigen müssen. Der Rest blieb in der Halle und wurde in 6 Teams aufgeteilt. Diese Teams mussten Utensilien für den nächsten Tag erspielen.
Im Anschluss ging es dann ins Bett und morgen versuchen wir den Fall aufzuklären.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.