Magic Mittwoch – Ein Tag in Hogwarts

Heute morgen trafen wir uns um 10 Uhr beim Schützenplatz. Dort mussten die Kinder dann noch in Ihren Ferienlagergruppen durch die Bahnhofswand zum Gleis 9 3/4 laufen. In Hogwarts angekommen wurden alle von Professor Dumbledore begrüßt und durch den sprechenden Hut in die vier Häuser von Hogwarts aufgeteilt.

Am Vormittag wurde dann im Dorf eine Fahne und je ein T-Shirt gestaltet.

Zum Mittagessen trafen sich dann alle auf dem Schützenplatz wieder ein. Dabei wurde das Benehmen und Auftreten bewertet.

Im Anschluss ging es dann mit dem Fahrrad zum Schützenplatz. Von dort aus starteten die Gruppen dann in die Schulfächer auf, die an dem Tag auf dem Stundenplan standen.

Gegen 18 Uhr wurde dann an der Remise gegrillt und danach sollte das Finale bei einem Quidditschturnier entschieden werden… jedoch kurz vor Anpfiff musste das Turnier unterbrochen werden. Während des Regenschauers stellten wir uns auf der Tribüne unter.

Da die Aussichten nicht gut aussahen, wurde kurzerhand ein sehr spontanes Lagergericht auf die Beine gestellt.

Nachdem auch das 2. Schauer um und kein weiteres in Sicht war, ging es dann auf zur Nachtwanderung mit Abschluss am Naturkundehaus. Hier wurde noch eine Feuermeditation gemacht und danach ging es dann nach Hause.

Morgen geht es um 9:45 Uhr beim Schützenplatz weiter.

Gute Nacht,

euer Ferienlagerteam

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.