Foto DVD

Hallo Leute,

Die diesjährige Foto-DVD wurde ja bereits auf der Kirmes im September verteilt. Leider sind nicht alle, die eine DVD bestellt haben vorbei gekommen und haben diese abgeholt. Diese sind Johannes Derda, Julian Kallage und Marco Strüwing. Ihr könnt euch unter dem Formular unten melden.

Wie cool !!!

Cool,

So eine tolle Aktion hatte wohl niemand erwartet. Ein Kind hat sich ein paar Sachen aus dem Lager gemerkt und wusste noch einen Spruch, der in einer Besinnung gefallen ist:

Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir war.

Der Gruppenleiter Johannes Freese hat heute bei der Betschule in Ostlähden folgendes gefunden:

Zwar nicht in Stein gemeißelt, aber Kreide kann auch sehr lange halten ;-)

Bei solchen Aktionen weiß man dann auch wieder, wofür man das alles macht…

 

Es war ein geniales Lager in diesem Jahr!!!! Ihr seid einfach alle super…

Danke

So, 10 Tage sind vorbei…

Leider haben immer noch einige Klamotten keine Besitzer gefunden.

Gleich um 10 Uhr in der Messe bzw. im Anschluss sowie mittags bei der Schützenhalle in Lähden besteht die Möglichkeit, die Fundgrube einzusehen, bevor wir wieder den Notausgang Altkleider suchen müssen.

Ankunft in Lähden

Hallo Lähden

Nach aktuellen Schätzungen werden wir gegen 14 Uhr Lähden erreichen. Denkt bitte daran, dass wir mit LKW und 2 Bussen durch die Kolpingstraße über die Herzlaker Straße zur Hauptstraße und in die Schützenstraße fahren werden. Bitte parkt die Autos so, dass wir da noch vorbei fahren können. Ansonsten wird sich alles unnötig verzögern.

Info für die Eltern

Hallo Eltern,

Folgende Info für euch:

Die Kinder haben im Ferienlager ein Ritterkostüm und ein Ritterschild gebastelt. Diese Sachen sollten beim Kirmesumzug getragen werden. Wir informieren euch aber auch noch rechtzeitig vorher.

Euer Ferienlagerteam

Tag 9

Heute durften wir eine Stunde länger schlafen.

Nach dem Frühstück war das “Teeren und Federn” der verurteilten Gruppenleiter angesagt. Im Anschluss wurde die Halle für den Abend geschmückt.

Nach der Mittagsruhe wurden Fotos gemacht und um 17 Uhr feierten wir die Ferienlagermesse. 

 

Dann ging es los: der letzte Abend

Ein Buffet wurde in der Halle aufgebaut und nach dem Essen ging die Party los. Völlig ausgepowert wurde es langsam ruhiger. Die Lagerleitung verabschiedete die ältesten Jungen und Mädchen. Diese dürfen die nächsten zwei Jahre nicht mehr mit ins Lager fahren ehe wir einige dann in 2018 sicher wieder als Gruppenleiter begrüßen dürfen. Die Verabschiedung ging sehr emotional zu Ende.